Plakatierungsflut eindämmen – Stadtbild schützen

Im Rahmen der letzten Kommunalwahl, aber auch während des Bürgermeisterwahlkampfes in Lorsch nahm das Plaktieren von Wahlwerbung der Parteien und  Kandidaten nach Ansicht vieler Bürgerinnen und Bürger überhand.

Ich habe dies zum Anlass genommen einen Prüfantrag zu initiieren, der die Anschaffung und das Aufstellen von „zentralen Wahltafeln“ für alle Wahlen im Stadtgebiet Lorsch vorsieht. Ziel ist das Eindämmen der Plakatflut und somit für ein Schutz des Stadtbildes zu sorgen. Überdies vermeidet dies den „üblichen“ Parteienstreit über Anzahl und Orte der aufgehängten Plakate.

Anbei der von der Stadtverordnetenversammlung angenommene Prüfantrag:

GRÜNE Lorsch Antrag Zentrale Wahltafeln