Planungssicherheit für das Naturschutzzentrum – Magistrat mit Beteiligungsverhandlungen beauftragt

Das Naturschutzzentrum an der Erlache in Bensheim leistet gute Arbeit in den Berreichen Umwelterziehung und Umweltbildung; es ist ein gefragter Ort für Tagungen und Seminare und überdies ein stark frequentiertes Ausflugsziel in der Metropolregion. Seit Jahren gibt es eine gute Zusammenarbeit mit der Weltkulturerbestätte in Lorsch. Aus dem Haushalt der Stadt Lorsch wurde in den vergangenen Jahren regelmäßig ein freiwilliger Zuschuss i.H.v. 10.000 € an die „Naturschutzzentrum Bergstraße gGmbH“ gezahlt. Die Überlegungen von Bürgermeister Schönung dieses Engagement zu verstetigen habe ich aufgegriffen und einen Antrag initiiert, mit dem die Stadtverordnetenversammlung den Magistrat beauftragt entsprechende Beitrittsverhandlungen mit den übrigen Gesellschaftern der gGmbH zu führen, mit dem Ziel eines Betritts der Stadt Lorsch zum 01.01.2018.

Hier der einstimmig von der Stadtverordnetenversammlung Lorsch beschlossene Antrag:

GRÜNE Lorsch Antrag Beteiligung Naturschutzzentrum gGmbH