„1 Jahr städtische Flüchtlingskkoordination“

Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es in Lorsch eine städtische  Flüchtlingskoordinatorin. Dies ist für mich Anlaß genug, den Vorsitzenden des „Kultur – und Sozialauschusses“ zu bitten,  jetzt Frau Jeanette Schröder für die nächste Ausschusssitzung einzuladen, damit diese über ihre Arbeit persönlich berichten  kann.

(Siehe Schreiben an Ausschussvorsitzenden: GRÜNE Lorsch Flüchtlingskoordinatorin KSA ).

Von Interesse ist dabei, wie viele Flüchtlinge derzeit in Lorsch leben und welchen Status diese haben; ebenso deren Unterbringungs – und Wohnsituation. Auch die Themen „Sprachkurse, Praktika und Arbeit“, sowie die Betreuung durch den Eigenbetrieb „Neue Wege“ des Kreises Bergstraße sollen dargestellt werden.

Den Halbjahresbericht 2016 der „städtischen Flüchtlingskkordination“ findet man hier : Halbjahresbericht Flüchtlingskoordination Lorsch 2016 .